Vereinfachen der QGIS-Oberfläche

map topomatik - Geobasiertes Immobilienmanagement / Vereinfachen der QGIS-Oberfläche

Vereinfachen der QGIS-Oberfläche

Sie sind hier:
< Zurück

Sollten Sie bereits eine erfahrene Anwenderin oder ein erfahrener Anwender sein oder die Oberfläche schon nach ihren Ansprüchen gestaltet haben, können Sie diesen Artikel überspringen!

Nach der Erstinstallation auf Ihrem System sieht die QGIS-Oberfläche wie in Abbildung 1 dargestellt aus. Diese Einstellungen können Sie für Ihren individuellen Gebrauch anpassen und vereinfachen. Um die Oberfläche zu verändern, muss QGIS gestartet sein. Außerdem benötigen Sie für die hier dargestellten Schritte den Ordner QGIS_Anpassung_Kunden. Liegt Ihnen dieser nicht vor, senden Sie uns einfach eine E-Mail (support@map-network.de) und wir senden Ihnen gerne die entsprechenden Dateien zu.

 


Abbildung 1: Voreingestellte QGIS-Oberfläche bei Neuinstallation.

 

Speichern Sie den Ordner QGIS_Kunden_Anpassung im Profilordner von QGIS unter …\QGIS\QGIS3\profiles

Den Speicherort können Sie am besten über QGIS öffnen, indem Sie unter Einstellungen –> Benutzerprofile –> Aktuelles Profilverzeichnis öffnen    wählen und eine Ordnerebene nach oben in ‚profiles‘ wechseln.

 

Sie finden das neue Profil nun unter Einstellungen –> Benutzerprofile –> QGIS_Kunden_Anpassung und können es dort auswählen  .

 

Nach Auswahl des Profils öffnet sich ein neues, leeres QGIS-Fenster. Schließen Sie bitte jetzt erst das alte Projekt und danach das neue. Die Reihenfolge ist hier entscheidend und bestimmt, mit welcher Einstellung QGIS das nächste Mal bei Ihnen geöffnet wird! Nun öffnen Sie QGIS erneut, z. B. mit der von uns bereitgestellten QGIS-Projekt-Datei. Ihre QGIS-Oberfläche ist nun schlanker geworden. Netter Nebeneffekt: Das Fenster, in dem die Karte dargestellt wird (Kartenfenster), ist dafür etwas größer geworden.

 


Abbildung 2: Reduziertes Benutzerprofil „QGIS_Kunden_Anpassung“ in QGIS3.