Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte oder Dienstleistungen? Rufen Sie uns unter

+49 (0) 40 399 000 88

an oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular auf unserer Kontaktseite:

» Zum Kontaktformular

Praxisdialog Verkehrssicherung geht in die zweite Runde

map topomatik | Wir machen es einfach! / Allgemein  / Praxisdialog Verkehrssicherung geht in die zweite Runde

Praxisdialog Verkehrssicherung geht in die zweite Runde

Das Vortragsprogramm für den Praxisdialog Verkehrssicherung für die Wohnungswirtschaft am 20. März 2014 im nhow Hotel in Berlin steht fest. Experten aus Praxis und Wissenschaft referieren ab 9:30 Uhr in spannenden Vorträgen über aktuelle rechtliche Entwicklungen im Bereich Verkehrssicherung. Ebenso werden Praxisbeispiele und Lösungsansätze zur Sicherstellung der Verkehrssicherung präsentiert.
Die Relevanz des Themas Verkehrssicherungspflichten in der Wohnungswirtschaft erhöht sich ständig. Als Bestandteil der Instandhaltung ist die Überwachung der Verkehrssicherungspflichten bei den Kernprozessen des Immobilienunternehmens angesiedelt. Alle Eigentümer eines Wohngebäudes sind verkehrssicherungspflichtig
und haben ihre Liegenschaften stets in einem verkehrssicheren Zustand zu erhalten. Fehler und Versäumnisse können zu Haftungsschäden mit erheblichen
finanziellen und imageschädigenden Auswirkungen führen. Verantwortliche
müssen stets ihr Arbeitsfeld inspizieren, so dass Risiken minimiert und Gefahren
erkannt werden. Viele Unternehmen haben in der einen oder anderen Form bereits Aufgaben im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht ausgeführt. Es gibt mehr als 200 Prüfbereiche, die regelmäßig überwacht werden müssen und sich über die Bereiche Gebäude innen, Gebäude außen sowie die Außenanlagen erstrecken. Die große Anzahl von Prüfpunkten, multipliziert mit einem großen Wohnungs- oder Gebäudebestand, ergibt eine kaum überschaubare Informationsflut. Dazu kommen regelmäßige Neuerungen durch den Gesetzgeber und die Rechtsprechung.

Unser Praxisdialog Verkehrssicherung informiert Sie über die aktuellen rechtlichen Entwicklungen, bietet wohnungswirtschaftliche Praxisbeispiele sowie Lösungsansätze und gibt einen Einblick in innovative Software zur Sicherstellung der Verkehrssicherung. Die Vorträge bieten Raum, um Fragen zu stellen und mit den geladenen Experten zu diskutieren.
Nähere Informationen zu unserem Unternehmen entnehmen Sie bitte unter immospector.com/unternehmen/. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen nehmen wir unter info@immospector.com gerne entgegen.

Keine Kommentare
Schreibe einen Kommentar